Unser Ziel: Sie bezahlen weniger oder nichts 
an den Abmahner

Mit unserer Hilfe richtig auf eine Abmahnung vom IDO Verband reagieren.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Unsere spezialisierten Anwälte beraten Sie, welches Vorgehen den meisten Erfolg verspricht. Danach entscheiden Sie in Ruhe, ob Sie uns beauftragen möchten oder nicht.

Play Video Play Video

SO REAGIEREN SIE RICHTIG

Vertragsstrafe: IDO Verband verlangt 7.500,00 €

Inhalt

k
"Ob zu hohe Streitwerte, Formfehler oder gänzlich unberechtigte Forderungen – viele Abmahnungen sind angreifbar und lassen sich so verteidigen, dass es sich finanziell für den Abgemahnten lohnt."
Tobias Kläner
Rechtsanwalt

Vorgehen mit Erfolg - darauf kommt es jetzt an!

Erstmal Ruhe bewahren

Keine Schnellschüsse! Lassen Sie sich in Ruhe beraten und Ihre Optionen verdeutlichen. Hektik nutzt der Gegner meist gnadenlos aus. Wir sind in der Lage Sie auch bei kürzesten Fristen gegen den Abmahner zu unterstützen.

Keinen Kontakt zum Gegner

Der gegnerische Anwalt vertritt den Abmahner und nicht Sie. Er hat ausschließlich die Interessen des Abmahners im Sinn und wird keinen Vergleich zu Ihren Gunsten verhandeln. Jede Verhandlung unterbricht außerdem (zu Ihrem Nachteil) die Verjährungsfrist.

Immer die Fristen beachten

Sie denken, die in der Abmahnung gesetzten Fristen sind zu kurz? Die Abmahnung sei deshalb unwirksam oder rechtsmissbräuchlich? Sie müssen deshalb nicht auf die Abmahnung reagieren? Seien sie hier vorsichtig. Die Rechtsprechung hält auch sehr knappe Fristen für wirksam.

Nicht ungeprüft unterschreiben

Fast immer ist die Ihnen vorgelegte Unterlassungserklärung viel zu weit und zu ihren Ungunsten formuliert. Wenn Sie sich entscheiden, eine Unterlassungserklärung abzugeben, geben sie dem Abmahner nur das, was ihm auch wirklich zusteht.

Niemals ungeprüft bezahlen

Keine Abmahnung ohne gegnerische Kostennote. In den meisten Fällen ist die Kostenrechnung des Gegners aber überhöht. In einigen Fällen, zum Beispiel wenn die Abmahnung unwirksam ist, fallen gar keine Kosten an. Sparen Sie bares Geld und lassen Sie die Abmahnung auch unter dem Kostenaspekt prüfen.​

Anwaltliche Beratung einholen

Da der gegnerische Anwalt nur den Gegner vertritt, handelt er niemals in Ihrem Interesse. Nur Ihr eigener Anwalt in der Lage, Ihre Interessen zu wahren und mit Nachdruck durchzusetzen. Und das lohnt sich fast immer auch finanziell.

Mir ist eine Vertragsstrafenforderung des IDO Verbands, Uhlandstr. 1, 51379 Leverkusen vorgelegt worden. In dem per Einwurf-Einschreiben zugestellten Schriftstück beanstandet der „Interessensverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmen e.V.“ den Verstoß eines Onlinehändlers gegen eine Monate zuvor abgegebene Unterlassungserklärung. Der Onlinehändler hätte u. a. mit einer pauschalen Garantie für bestimmte Waren geworben, ohne über den Inhalt der Garantie und alle wesentlichen Angaben, die für die Geltendmachung der Garantie erforderlich sind, hinzuweisen. Nun soll der Onlinehändler 7.500,00 € an den IDO abdrücken.

 

Die zuvor abgegebene Unterlassungserklärung

In der zuvor abgegebenen Unterlassungserklärung hatte der Onlinehändler gegenüber dem IDO versprochen, es zu unterlassen, im geschäftlichen Verkehr mit dem Verbraucher im Fernabsatz betreffend Elektronikartikel und/oder Haushaltswaren Angebote zu veröffentlichen und/oder zu unterhalten, bei welchen mit der Formulierung „Garantie“ geworben wird, ohne die rechtlich erforderlichen Angaben zu machen. Für den Fall der Zuwiderhandlung gegen diese Verpflichtung versprach der Onlinehändler dem IDO die Zahlung einer nach billigem Ermessen (vom IDO) festzusetzenden Vertragsstrafe. Das klingt zunächst harmlos, ist es aber nicht. Im Wettbewerbsrecht werden Vertragsstrafen unter 2.500,00 € je Verstoß von den Gerichten selten als ausreichend betrachtet. Der IDO geht mit 7.500,00 € dann gleich relativ hoch heran.

 

Die Gefahr editierter Amazon-Angebote

Amazon-Händler kennen das. Ohne viel Aufhebens kann man sich als Händler an ein von einem anderen Händler erstelltes Angebot „dranhängen“. Und umgekehrt. Manchmal können mehrere Händler bei Amazon diese Angebote auch editieren, also ver- und abändern. Das heißt nichts anderes, als dass das Angebot, was Händler A morgens auf Amazon eingestellt hat, mit Ausnahme des eigenen Preises von Händler B bis zum Abend inhaltlich verändert werden worden sein kann. Ist das Angebot morgens noch „abmahnsicher“, kann es abends bereits eine unlautere Werbung enthalten, für welche alle an das Angebot angehängten Händler haften. Und zwar jeweils einzeln. Die Rechtsprechung ist dabei nicht händlerfreundlich. Von einem Händler wird verlangt, dass er seine Angebote werktäglich auf Rechtsverstöße hin untersucht.

 

Schreiben vom IDO erhalten – was ist jetzt zu tun?

Haben Sie ebenfalls Post aus Leverkusen vom IDO erhalten und sollen eine Unterlassungserklärung abgeben oder gar eine Vertragsstrafe zahlen? Bitte achten Sie sehr genau auf das, was Sie tun oder nicht tun. Keine Reaktion provoziert einen Rechtsstreit mit dem IDO. Die ungeprüfte Abgabe einer Unterlassungserklärung hingegen kann mit hoher Folgehaftung einhergehen. Die Unterlassungserklärung ist immer nur Schritt 1 und Garantie dafür, dass der IDO Ihre Angebote in der Zukunft wieder unter die Lupe nehmen wird. Mitunter auch Ihre von anderen Händlern editierten Angebote. Im vorliegenden Fall dürfte der IDO aber möglicherweise einen Fehler gemacht haben. Die vom IDO vorformulierte Unterlassungserklärung erscheint mir zu unbestimmt zu sein. Möglicherweise kommt mein Mandant mit einem „blauen Auge“ davon.

Kann ich Ihnen ebenfalls behilflich sein? Profitieren Sie von meiner Erfahrung mit dem IDO und der bundesweiten kostenlosen Ersteinschätzung meiner Kanzlei. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr Rechtsanwalt Tobias Kläner

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Tobias Kläner. Mehr Infos anzeigen.

KOSTENFREIE ERSTBERATUNG

Wir prüfen Ihren Fall und rufen Sie an.

Tobias Kläner Rechtsanwalt hat 4,73 von 5 Sternen 73 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Wir beraten
sie gerne