Lassen Sie sich von den Ermittlern keine Falle stellen! 

Mit unserer Hilfe richtig auf Strafverfahren wegen Windows 10 Lizenzkeys reagieren.

Bekannt aus
Wer ermittelt?

Zentraler Kriminaldienst Hannover

Polizeipräsidium Wuppertal

Polizeistation Hannover-Davenstedt

Polizeirevier Leipzig-Nord

Polizei Hamburg

Polizeipräsidium Aachen

Polizeiinspektion Harburg

Kriminalpolizeiinspektion Regensburg

Polizeidirektion Braunschweig

GOOGLE
BEWERTUNG
4.7
4.7/5
Kläner Rechtsanwälte

Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Unsere spezialsierten Anwälte beraten Sie, welches Vorgehen den meisten Erfolg verspricht. Danach entscheiden Sie in Ruhe, ob Sie uns beauftragen möchten oder nicht.

Der Nutzung von WhatsApp stimme ich hiermit zu

SO REAGIEREN SIE RICHTIG

Strafverfahren wegen Kauf von Windows 10 Lizenzkeys auf eBay​

Inhaltsverzeichnis

Play Video Play Video

Vorgehen mit Erfolg - darauf kommt es jetzt an!

Verdacht leichtfertiger Geldwäsche und strafbarer Urheberrechtsverletzung: Mehrere Staatsanwaltschaften ermitteln

Hat der Staat momentan eigentlich nicht besseres zu tun als auch noch gegen eBay-Käufer zu ermitteln? Verschiedene Staatsanwaltschaften in ganz Deutschland ermitteln momentan wegen des Kaufs eines Microsoft Windows 10 Aktivierungskeys auf eBay im Jahr 2020 zum Preis von 2,50 Euro. Dieser Preis hätte laut Staatsanwaltschaft deutlich unter dem üblichen Marktpreis gelegen. Und daraus wird auch gleich der Vorwurf gegen die Käufer formuliert: Aufgrund eines derartig niedrigen Preises müssten Käufer der Aktivierungskeys argwöhnisch sein und Zweifel an der Rechtmäßigkeit der angebotenen Lizenz haben. Es bestünde daher der Verdacht einer Urheberrechtsverletzung nach § 106 UrhG und der leichtfertigen Geldwäsche gemäß § 261 StGB. Wer denkt, es handele sich um einen vorgezogenen Aprilscherz der Ermittler, der irrt gewaltig. Aus der Vergangenheit sind uns vergleichbare Fälle bekannt, bei denen die Ermittler sogar Hausdurchsuchungen veranlassten.

Vorladung aufs Polizeirevier oder schriftliche Einlassung abgeben

Unsere Mandanten werden von den Polizeidirektionen aufgefordert, dort zu einem bereits bestimmten Termin zu erscheinen und persönlich eine Aussage zu machen oder alternativ diese schriftlich vorzunehmen. An dieser Stelle ist höchste Vorsicht geboten. Bestenfalls wird eine voreilige Aussage gegenüber den Ermittlern keinen Schaden anrichten. Schlimmstenfalls belasten Sie sich aber selbst und meist in der Annahme, dass Sie die Sache klären konnten. Wer etwa freiwillig einräumt, Windows 10 mit der erworbenen Lizenz auf seinem Rechner installiert zu haben, der hat den objektiven Tatbestand einer Urheberrechtsverletzung nach § 106 UrhG bereits gestanden und ist der Falle der Ermittler aufgesessen. Bitte bedenken Sie stets, dass Sie als Beschuldigter das Recht haben, keine Aussage zu machen. Davon sollten Sie vorerst immer Gebrauch machen.

Erst Akteneinsicht, dann alles weitere

Es gibt in Fällen dieser Art tatsächlich nur eine richtige Vorgehensweise. Man benötigt immer Kenntnis vom Inhalt der Ermittlungsakte. Dem Beschuldigten steht auch im Ermittlungsverfahren das Recht auf Akteneinsicht zu. Dieses kann von einem zugelassenen Rechtsanwalt ausgeübt und die Überlassung der Akte beantragt werden. Wer das Ermittlungsergebnis kennt, kann in Kenntnis aller Umstände handeln und genau abwägen, ob eine Einlassung gegenüber der Ermittlungsbehörde erfolgen soll oder nicht. Eine Einlassung ohne Kenntnis des Ermittlungsergebnis ist gefährlich und führt im Zweifel dazu, dass Sie sich unnötig selbst belasten. In einigen Fällen ist es auch gar nicht sinnvoll, eine Einlassung zu tätigen. Die richtige strategische Vorgehensweise legen wir mit unseren Mandanten gemeinsam nach Erhalt der Ermittlungsakte fest.

Was kann schlimmstenfalls passieren?

Der hinter den Ermittlungen steckende Vorwurf lautet immer, dass Sie als Käufer atgwöhnisch hätten sein müssen bei einem derart geringen Preis für eine Microsoft Windows 10 Lizenz. Sie hätten wissen müssen, dass es sich um eine Individuallizenz für den deustchen Markt handeln kann, sondern dass es sich quasi um „Hehlerware“ handelt. Unsere Kanzlei hat bereits über 150 Beschuldigte in vergleichbaren Fällen erfolgreich vertreten. Das erlaubt uns, ein repräsentatives Bild der Ausgänge der Verfahren abzugeben. In fast allen Fällen konnten wir für unsere Mandanten bisher eine Einstellung des Verfahrens erreichen, wenn zuvor keine Fehler vom Beschuldigten gemacht wurden. Manchmal haben sich Mandanten von uns auch in beruflichen Positionen befunden, in denen bereits strafrechtliche Ermittlungen an sich prekär waren und abgewendet werden konnten. Wir kennen auf der anderen Seite allerdings auch gerichtliche verhängte Geldstrafen, die gegen einzelne Beschuldigte wegen des Erwerbs der Softwarelizenzen ergangen sind. In fünf hier bekannten Fällen kam es zu einer Hausdurchsuchung. Dass diese mit Sicherheit unverhältnismäßig gewesen sind im Hinblick auf den Kauf geringwertiger Softwarelizenzen, ist eine Erkenntnis, die dem Betroffenen im Moment der Hausdurchsuchung nicht hilft.

Auch Brief von der Polizei erhalten?

Lassen Sie nicht zu, dass die Ermittler versuchen, Ihnen eine Falle zu stellen und Sie zu einem kostspieligen Fehler drängen. Nehmen Sie die Beschuldigtenvorladung der Staatsanwaltschaft oder der Polizei auf jeden Fall ernst, auch wenn die Lizenz auf eBay „nur ein paar Euro“ gekostet hat. Der Wert der Lizenz ist aus strafrechtlicher Sicht erst einmal irrelevant. Gerne sind wir Ihr Ansprechpartner und beraten Sie anwaltlich, wenn Sie einen vergleichbaren Brief (oder manchmal auch einen Anruf) erhalten haben. Im Falle der Mandatsübertagung werden wir für Sie sofort den Vorladungstermin absagen und Akteneinsicht bei der Polizei beziehungsweise bei der Staatsanwaltschaft beantragen. Nach Erhalt der Akte besprechen wir uns weiter und legen gemeinsam eine Strategie für Sie fest..

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme – per Kontaktformular, WhatsApp oder per Telefon.

Ihr Rechtsanwalt Tobias Kläner

Wir prüfen Ihren Fall und 
rufen Sie zurück.

Bekannt aus:

Tobias Kläner Rechtsanwalt Anonym hat 4,76 von 5 Sternen 75 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Wir beraten
sie gerne